[Steckbrief] Sasha Bates

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wichtig [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  Sasha Bates am Mo 24 Aug 2015 - 22:19

Angaben zum Spieler

Name: Yvonne
Alter: 22
Erfahrung in RPGs: mehrere Jahre Erfahrung sowohl in Foren- als auch in Chatrollenspielen
Wie bist du auf / zu uns gekommen?: Ich hatte mit meiner Schwester gemeinsam die Idee für dieses Forum  Cool
Darf der Charakter von einem anderen Spieler übernommen werden, wenn du nicht mehr bei uns spielst, oder ihn abgeben willst?: Für den unwahrscheinlichen Fall dass das eintritt, ja...

Persönliche Angaben

Charakter-Name: Sasha Bates
Spitzname*: keine (manchmal stellt sie sich mit dem Mädchennamen ihrer Mutter vor, weil sie nicht anders behandelt werden will nur weil sie Bates heißt)
Geschlecht: weibllich
Rasse: Ennea (Iaomai)
Fraktion: neutral (leichte liberale Tendenzen)
Gesinnung: rechtschaffen, neutral
Wohnort: Newcastle upon Tyne
Beruf: Marketing und Public Relations Verantwortliche bei BatesSec
Sasha ist Verantwortliche des Familien-Unternehmens BateSec für die Verwaltung, Planung und Veranstaltung von der Firma unterstützter gemeinnütziger Events, Organisationen und Projekte, wie z.B. FESA mit denen eine recht enge Partnerschaft als Hauptsponsor und Veranstalter von jährlich mehr als 10 verschiedenen Events im Bereich Sicherheit, Internetkompetenz und Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche besteht.
(eingetragene Junior-Partnerin von BateSec, eher nur Formsache)
Alter: 25
Geburtsdatum, Geburtsort: 23. November 1989, Newcastle upon Tyne
Größe: 1,71 m
Gewicht: 64 kg

Aussehen

Augenfarbe: blau-grün (natürlich nur mit Kontaktlinsen^^)
Haarfarbe: dunkles rot
Hautfarbe / -ton: hellhäutig, wirkt im Kontrast zu ihren Haaren schon fast etwas blass
Statur: schlank, sportlich, athletisch
Kleidung: Sasha trägt hauptsächlich legere und bequeme Kleidung, ist dabei aber modebewusst, so dass es bei ihr nie zu peinlichen und grausamen Kleidungs-Kombinationen kommt, die alle Umstehenden das Fürchten lehren. Meist sind das Jeans und bequeme T-Shirts oder Blusen, was aber nicht heißt, dass sie nicht auch mal ein leichtes Sommerkleid oder hohe Schuhe trägt.
Zu formelleren Anlässen, z.B. auf Galas, zu denen sie im Namen der Firma auch öfter eingeladen ist, trägt sie stilsichere, elegante Kleider, die aber nicht gewagt alles sehen lassen.
Schmuck*: Sie hat eine Kette mit einem Anhänger, die ihrer Mutter gehört hat, die sie zwar nicht tagtäglich, aber doch recht häufig trägt. Ansonsten trägt Sasha eher weniger Schmuck, es sei denn man will hin und wieder ein Accessoire wie eine Mütze, eine Sonnenbrille oder einen Schal, die auch des öfteren nur zu modischen Zwecken getragen werden, als Schmuck bezeichnen. Auch hier bilden Galas die Ausnahme, wobei Sasha sich auch hier nicht behängt wie ein Weihnachtsbaum, sondern eher auf dezenteren Schmuck steht.
Kette mit Anhänger:
Besondere Merkmale*: keine

Familie

Beziehungsstatus: Single
Mit wem?*: --
Vater: Gregory Bates, Allasso (61)
Mutter: Lillian Cathrin Moore, Syniemi († 1989) (Stiefmutter: Miranda Bates, Metago (57), geb. Harthowe, negative Beziehung)
Geschwister*:

  • Joseph (Joe) Bates, Soma (33), normale Bezeihung unter Halb-Geschwistern, weder besonders innig noch grobe Differenzen
  • Lauren Bates, Metago (30), tiefe gegenseitige Abneigung
  • Steven Bates, Exapina (27), enge Freundschaft, sehr positive Beziehung

Kinder*:
Patenkind - Samuel (Sam) Bates, Metago (7), Sohn von Joseph und Emily Bates, sehr gutes Verhältnis, Sasha nimmt ihre Pflichten als Patentante sehr ernst und liebt den Kleinen sehr
Sonstige wichtige Angehörige oder Bezugspersonen*: keine

Charakter

Beschreibung:
Obwohl sie sich modisch und auch durchaus mal feminin kleidet, ist Sasha weder das Heimchen am Herd noch das It-Girl, das von einer Party zur nächsten kutschiert wird. Sie ist sportlich aktiv und fit und achtet auch auf ihre Gesundheit und ausreichend Bewegung, gönnt sich aber trotzdem auch gerne mal etwas leckeres zu essen und ist nicht dem Magerwahn vieler Freundinnen ihrer Schwester verfallen. Überschüssige Energie lässt sich schließlich mit Sport auch wieder loswerden und Stress baut man dabei quasi als kleines Extra auch noch ab.
Sasha ist recht neugierig und abenteuerlustig und ist immer dafür zu haben etwas Neues auszuprobieren. Sie arbeitet gerne selbst für ihren Erfolg und das, was sie hat. Sie ist dabei sehr zielstrebig, fast schon ein wenig zu ehrgeizig, aber durch ihre freundliche und charismatische Ausstrahlung kann man ihr das nachsehen und sie wirkt selten verbissen. Sie ist freundlich und offen, so lange man sie nicht zu sehr mit Fragen über sie selbst und ihre Vergangenheit bedrängt. Bei Konflikten bleibt sie immer diplomatisch, vertritt aber trotzdem auch ihre Meinung. Sie eignet sich zum typischen Streitschlichter und Vermittler, so lange sie nicht selbst einen Konflikt mit ihrer Schwester Lauren hat, denn in diesen Situationen werden auch mal die guten Vorsätze über Bord geworfen... sie können sich einfach nicht gut leiden die zwei.
Sasha ist intelligent und aufgeschlossen und grundsätzlich eher Realistin. Nur in wenigen Situationen ist sie etwas idealistischer veranlagt, jedoch fällt es meistens schwer sie wirklich einzuschätzen, da sie, wenn sie ihre Meinung nicht direkt vertreten muss, diese auch oft hinter einem etwas sarkastischen und ironischen Humor versteckt. Obwohl sie durchaus sympatisch wirkt, hat sie nicht so besonders viele Freunde, was zum Teil aber auch an ihr selbst liegt, da sie denkt, dass man nicht tausend beste Freunde haben kann oder überhaupt auch braucht. In dieser Hinsicht und auch in Hinblick auf andere Herausforderungen zieht Sasha wesentlich lieber eine einsamer Wolf Nummer durch, als dass sie um Hilfe bittet und vor allem im privaten Bereich fällt es ihr wahnsinnig schwer Hilfe dann auch anzunehmen.

Stärken:

  • Sie ist sehr selbstbewusst und zielstrebig, bleibt dabei aber so gut wie immer freundlich und fair
  • Sasha ist von Grund auf ehrlich und aufrichtig, was allerdings auch nicht immer eine Stärke ist. Sie versucht sich daher an zu gewöhnen auch mal auf Fragen einfach gar nicht zu antworten, sondern diese geschickt zu umgehen
  • Sie sucht die Herausforderung und stellt sich ihr dann auch. Den Schwanz einklemmen und weglaufen oder die Schuld auf jemand anderen zu schieben gehört eindeutig nicht zur engeren Auswahl der möglichen Reaktionen in kritischen Situationen

Schwächen:

  • Sie kann nur sehr schlecht um Hilfe bitten und lässt sich ungern helfen, selbst wenn sie sie dringend nötig hat
  • Sie spricht eher ungern über sich und weicht solchen Fragen gerne aus, vor allem bei Leuten, die sie nicht gut kennt, dauert es seine Zeit, bevor sie sich wirklich öffnet. Das führt auch öfter dazu, dass der andere nie richtig das Gefühl hat sie zu kennen.
  • Emotionen sind ein großes Problem bei ihr. Dass sie sie Fremden gegenüber ungern zeigt, wurde ja schon geklärt, allerdings liegt das nicht zuletzt auch daran, dass sie sich selber mit ihren Gefühlen nicht so ganz auskennt und sich daher lieber auf ihren Kopf verlässt, zumindest versucht sie es.

Vorlieben:

  • Joggen gehen oder allein oder mit ihrem Bruder Steven anderen Sport (Krav Maga) treiben, vor allem um Stress abzubauen
  • In ruhigen Momenten gerne ein gutes Buch an einem stillen und entspannenden Ort, wie z.B. im Park lesen
  • Musik und dabei ein recht weit gefächertes Feld

Abneigungen:

  • Sie mag es nicht wenn man sie anders behandelt nur wegen ihres Namens und im Allgemeinen hat sie was gegen Leute, die sich verstellen weil sie glauben man fände sie dann besser, intelligenter, wichtiger oder sonst irgendwas
  • Sie hält wenig von Lügen, Intrigen und Machtspielchen. Sie hat sich zwar damit abgefunden, dass diese in der Welt einfach manchmal nötig sind, aber mögen muss sie sie ja deswegen trotzdem nicht.
  • Sie mag es nicht, wenn Leute schlechte Verlierer sind, oder einfach gemein zu anderen sind, nur weil sie auf irgendetwas neidisch sind. Es ist zwar etwas zu idealistisch für Sasha zu sagen man könne alles schaffen, was man sich vornimmt, wenn man es nur lange genug versucht, aber sie würde sagen, dass es zumindest den Versuch wert ist, bevor man aufgibt.

Auffälligkeiten:

  • Sehr direkte Art gepaart mit einem recht sarkastischen Humor
  • Ist sehr bodenständig (so zu sagen auf dem Teppich geblieben, obwohl sie eigentlich zu High-Society von Newcastle zählt)
  • Wenn sie ein wirklich gutes und fesselndes Buch liest, dann versinkt sie förmlich darin und es könnten schon extremere Maßnahmen als einfaches Ansprechen nötig werden, um eine Reaktion von ihr zu bekommen

Ängste:

  • Sehr enge und dunkle Räume, Fahrstühle sind kein Problem solange die nicht mit Stromausfall stecken bleiben  Wink
  • Will ihren Vater und ihre Brüder (vor allem Steven) nicht enttäuschen, da die beiden für sie so quasi die einzige Familie sind, die sie kennt und liebt.
  • Sie hat ein wenig Angst davor zu so einem verzogenen, selbstherrlichen, faulen und einfach nur nervtötenden It-Girl zu werden, für das sie ihre ungeliebte Schwester immer hält.

Ziele/ Wünsche:

  • Herausfinden, ob sie noch Verwandte von Seiten ihrer Mutter hat
  • Gute Arbeit in der Firma zu leisten, so dass man sie und nicht ihren Familiennamen für ihren Erfolg verantwortlich macht
  • Auf lange Sicht wünscht sie sich eine eigene Familie

Vergangenheit

Beschreibung:
Geburt & Kindheit - Das dunkle Geheimnis der Familie Bates:
Sasha ist die Tochter von Gregory Bates und Lilian Cathrin Moore, aus der eher kurzen, aber leidenschaftlichen Affäre während einer Geschäftsreise, die Gregory damals emotional überwältigt hat und ihn an seiner Ehe zweifeln lies. Zum Zeitpunkt von Sashas Geburt war Gregory bereits seit über 10 Jahren mit Miranda Bates verheiratet und hatte mit ihr bereits 2 Kinder und ein drittes sollte schon bald auf den Weg geschickt werden. Gregory, der sich nicht hätte träumen lassen, dass er im Zuge dieser Affäre ein Kind gezeugt hatte, erfuhr erst von Sasha, als die hochschwangere, aber kranke Lilian ihn in einem Brief ihre Situation schilderte. Gregory, der zu diesem Zeitpunkt bereits das Familienunternehmen zu nationalem und internationalem Erfolg geführt hatte, wurde von dieser Nachricht sozusagen eiskalt erwischt. Es blieb ihm wenig anderes übrig als seiner ebenfalls schwangeren Frau Miranda die Affäre zu gestehen.
Miranda von Haus aus sehr pragmatisch veranlagt, hatte wenig Interesse daran sich von ihm scheiden zu lassen und dann mit den Kindern alleine da zu stehen, selbst wenn sie nach der Scheidung keine Geldsorgen gehabt hätte. Noch hatte sie vor den Ruf ihres Mannes oder der Firma von diesem Schönheitsfleck in seinem Leben verunstalten zu lassen und so überredete sie ihren Mann Lilian davon zu überzeugen Sasha zur Adoption frei zu geben, wobei er Lilian versprechen musste, dass er sie adoptieren würde. Lilian, die wenige Tage nach der Geburt starb, erlebte die Adoption zwar nicht mehr mit, doch Gregory fühlte sich seinem Wort verpflichtet und behandelte Sasha wie jedes seiner Kinder, was Misses Bates nicht immer gefiel, wurde sie durch das kleine Mädchen doch stets an die Untreue ihres Mannes erinnert.
Als Kind hatte Sasha es nicht immer besonders leicht, denn sie wuchs mit wenig elterlicher Bindung und Betreuung auf, da Miranda für sie nie wirklich zur Mutter wurde. Zwar zeigte ihr Vater ihr seine Liebe so oft er konnte, doch verbrachte er Jahr für Jahr weniger Zeit zuhause, sondern in der Firma und half mit der Firma und als Sponsor stark dabei das neue Ratsgebäude, offiziell das neue Hauptgebäude der FESA fertig zu stellen. Dieses große Engagement Gregorys für die Ennea Gemeinschaft fußte zu großen Teilen auch auf dem Drängen von Miranda, doch jetzt im Nachhinein argwöhnt Sasha, dass es dabei weniger darum ging wirklich die Ennea und den Rat zu unterstützen, als ihn und damit indirekt auch sie in eine immer höhere und wichtigere Position unter den Ennea zu bringen und mehr Einfluss zu gewinnen. Wie und warum auch immer es geschah, so wurden seine Bemühungen doch honoriert und er wurde als einer der Kandidaten für die Nachfolge im Rat nominiert, dem er 1999 beitrat, als Sasha gerade 10 Jahre alt war.
Sasha, durch diese Erfahrungen geprägt, entwickelte sich jedoch nicht wie von Miranda erwartet zur schüchternen, kleinen, grauen Maus, sondern entwickelte dadurch schon früh Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit und Selbständigkeit. Einziger Haken an der Sache war jedoch, dass Lauren es zu sehr gewohnt war von ihrer Mutter verwöhnt zu werden, als dass sie sich von ihrer kleinen Schwester, die doch gar nicht so richtig in die Familie gehörte die Butter vom Brot nehmen lassen wollte. Schon früh zeigte sich eine recht ausgeprägte Abneigung zwischen den beiden Mädchen, die von gegenseitigen Streichen, bei denen Sasha, nicht zuletzt wegen der etwas parteiischen Rechtsprechung Mirandas, häufiger verlor als gewann, geprägt wurde. Höhepunkt dieser Streiche war, als Lauren Sasha in einem Schrank im hintersten Teil des Kellers eingesperrt hatte und die Tür so sehr verriegelt hat, so dass Sasha nicht heraus kommen konnte und an die 4 Stunden in dem engen Schrank zubrachte, bevor man sie vermisste und nach ihr suchte.

Schulzeit & Studium:
Während der weitere Schulzeit entdeckte Sasha für sich, dass sie sich, je weniger Zeit sie zuhause und mit ihrer Schwester verbrachte, auch sehr viel weniger mit ihr herumärgern zu brauchte. Sie überließ das Feld also ihrer Schwester und probierte sich durch mehrere Sportarten, Vereine und Clubs durch. Beim Sport blieb sie schließlich hängen, beschränkte sich dabei aber nicht auf eine Sportart, sondern lebte auch hier ihre Abenteuerlust und Neugier auf Neues aus. Leider führte das auch dazu, dass sie zwar ihre Schwester und Stiefmutter wie geplant weniger zu Gesicht bekam, allerdings auch den Rest der Familie seltener sah. Das besserte sich, als ihr beinahe gleich alter Bruder Steven entschied mit ihr gemeinsam Sport zu treiben, was ihre Beziehung zueinander wesentlich verbesserte und bis heute dafür sorgte, dass sie sich mit ihm am besten aus der Familie versteht.
Sie überraschte alle aus der Familie dann damit, dass sie ihr Studium im Ausland absolvieren wollte. Den Grund dafür konnte sich keiner aus der Familie so wirklich erklären außer einer. Lauren dachte sie wüsste genau, warum Sasha nicht in Newcastle studieren wollte aber sie hielt sich zurück und miemte die Unwissende sehr überzeugend. Der eigentliche Grund für Sasha ins Ausland zu gehen war aber weniger diese unschöne Geschichte im letzten Schuljahr, in dem Lauren mit ein paar gezielten Gerüchten dafür gesorgt hatte, dass das letzte Jahr für Sasha zur Hölle wurde, sondern vielmehr, dass sie in alten Unterlagen ihres Vaters gestöbert hatte und entdeckt hatte, dass sich seine Affäre mit ihrer Mutter in Amerika abgespielt hatte. Sie wusste zwar nicht so recht, was sie hoffte dort zu finden, aber sie wollte es doch versuchen. Nach einer erstaunlich kurzen Diskussion war die Familie überzeugt und Sasha begann ihr Studium für Marketing & Business am Berkeley College in New York.

Rückkehr nach Newcaste & Einstieg in die Firma:
Vor knapp 3 1/2 Jahren kam Sasha wieder nach England zurück. Sie hatte ihr Studium zwar mit Bestnoten abgeschlossen, war aber trotzdem nicht befriedigt, da sie keinerlei Hinweise auf ihre Mutter oder deren Familie hatte finden können. Als ihr Vater ihr anbot sie in der Firma zu beschäftigen, wollte sie zunächst ablehnen, etwas Eigenes aufbauen. Doch es überraschte sie und machte sie doch sehr neugierig, dass ihre Stiefmutter sofort Feuer und Flamme für den Vorschlag ihres Mannes war und meinte, sie würde ganz sicher ein tolle Stelle für Sasha finden. Neugierig geworden ging sie dann doch auf das Angebot ein. Sie wollte wissen, was Miranda geplant hatte.
Es war eines der wenigen Male in ihrem Leben, bei denen sich Sasha für ihre Neugier am liebsten selbst geohrfeigt hätte. Als sie als neuer Chef in die Marketing & PR-Abteilung der Firma kam, hätte sie schwören können über die Hälfte der Beschäftigten hätte das Wort Marketing noch nie im Leben gehört und die andere Hälfte hatte eben so viele Probleme mit dem Wort Planung. Doch sie war nicht bereit zu ihrem Vater zu gehen und zu sagen, dass sie nicht klar kommt. Diesen Triumph wollte sie ihrer Stiefmutter und ihrer Schwester nicht gönnen. Also arbeitete sie hart und machte in den ersten 2 Jahren fast so viele Überstunden, wie andere in ihrer ganzen Karriere, doch es machte sich bezahlt. Es dauerte kaum länger als 1 Jahr bis sie alle Marketing-Fehler und Sünden der Vorzeit entdeckt und so weit es möglich war bereinigt hatte, um eine neutrale Basis für das Unternehmen zu schaffen, auf der sie dann auch tatsächlich mit Marketing und Werbung ansetzen konnte. Innerhalb der folgenden Zeit polierte sie das Unternehmensbild geschickt auf Hochglanz und sorgte damit unter anderem für beachtliche Quartalszahlen und die Möglichkeiten für eine weitere global Expansion der Firma.
Inzwischen überlässt sie das eigentliche Marketing Anderen in der Firma und segnet neue und innovative Marketingstrategien nur noch ab. Sie betätigt sich fast ausschließlich im Bereich der unterstützten, gemeinnützigen Projekte der Firma, von denen viele auch in Kooperation mit der FESA veranstaltet werden.

Plotidee*

Sasha ist eigentlich schon seit längerem auf der Suche nach weiteren Verwandten ihrer Mutter. Sie kann eigentlich nicht so genau sagen warum sie das interessiert, obwohl dieser Teil ihrer Familie offensichtlich keine Anstrengungen unternommen hat sie zu finden - sie ist ja nicht gerade unbekannt - aber sie will es einfach trotzdem gerne wissen.


Zuletzt von Sasha Bates am Do 27 Aug 2015 - 22:50 bearbeitet; insgesamt 12-mal bearbeitet
avatar
Sasha Bates
Iaomai

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  BAdmin am Do 27 Aug 2015 - 10:41

So, hier mal alles, was mir so an Anmerkungen einfällt. Bei mir ist ziemlcih stark die Lehrerin durchgekommen, so dass es oft nur um Kommas geht XD

Beruf: gbt's das Wort Imageing wirklich? Ist damit nicht vielleicht sowas wie Public Relations gemeint?
Alter bzw. Geburtsdatum: Da wir erst August haben bist du entweder ein Jahr früher geboren oder erst 25
Kleidung: Komma nach modebewusst und nach eingeladen ist^^
Schmuck: Komma nach tagtäglich und getragen werden^^
Mutter: ich würde immer Catherine schreiben, aber du kannst es natürlich auch ohne e lassen
Beschreibung: Ich füg mal selbst ein paar Kommata ein^^
Stärken: Komma nach aufrichtig; Bei dem: auf Fragen gar nicht antworten wäre interessant zu wissen, ob sie einfach schweigt, sagt, dass sie die Frage nicht beantworten will oder einfach das Thema wechselt
Schwächen: Komma nach Leuten und kennt und Zeit^^
Vorlieben: Komma nach allem^^ (das klingt so als müsst nach jedem Wort ein Komma kommen XD
Abneigungen: im Allgemeinen -> groß; bei irgendetwas fehlt das d; Komma ach schaffen
Auffälligkeiten: Komma nach geblieben; Ansprechen -> groß
Die Vergangenheit schau ich mir nachher nochmal an, ich kann gerade irgendwie nicht am PC lesen
avatar
BAdmin

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.15
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  Sasha Bates am Do 27 Aug 2015 - 10:50

Lol

ok hab dann mal alles angepasst^^
avatar
Sasha Bates
Iaomai

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  BAdmin am Do 27 Aug 2015 - 19:32

Hier noch die Anmerkungen zur Vergangenheit

Kindheit...:Absatz 1: zweifeln-> klein; Komma nach gezeugt hatte sowie hochschwangere und Gregory
Absatz 2: Komma nach starb
Absatz 3: Ich würde statt sie Sasha schreiben, damit man sie nicht auf Miranda bezieht; Also dieser Gedanke dass Miranda Gregory von Sasha fernhalten will, macht für mich ehrlich gesagt nicht so richtg Sinn. Schließlich trennt sie Gregory dadurch ja quasi auch von sich und den 3 gemeinsamen Kindern. Vielleicht könnte man eher sagen, dass sie eben etwas geltungssüchtig war? Und einfach wollte, dass ihr Mann stellvertretend für die Familie immer weiter aufsteigt?
Absatz 4: ich würde durch-geprägt entweder durch Kommas oder durch Spiegelstriche abtrennen, ist ja quasi ein Einschub; schüchternen, kleinen, grauen -> lauter Kommas^^ (auch nach gehörte); die Schrank Geschichte ist eine tolle Begründung der Platzangst^^

Schule...: undschöne -> klein; hier klingt es ein bisschen komisch, wenn du erst sagst Lauren kannte den Grund und dann aber, dass der wahre Grund doch nicht ihre Intrige war -> vielleicht besser, sie glaubte es zu wissen; Komma nach Schuljahr

Rückkehr...: Absatz 1: knapp -> Weckstabenverbuchseln; Komma nach beschäftigen; Eigenes -> groß; Komma nach meinte
Absatz 2: Komma nach Leben un dkam; klar kam -> Vergangenheit; Komma nach Überstunden; die Jhresaangaben verwirren mich...mal 1, mal 2, mal 3...
Absatz 3: Anderen -> groß; unterstützend -> passt für mich gar nicht in den Satz; mit der FESA (oder wirklich FESA ohne Artikel?)
avatar
BAdmin

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.15
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  Sasha Bates am Do 27 Aug 2015 - 19:48

Hab die Sachen ausgebessert, zu den Jahreszahlen... also sie arbeitet knapp 3 1/2 Jahre bei BateSec.

1. Jahr: Kein schlechtes Marketing mehr machen
2. Jahr: Gute Marketingstrategien erarbeiten und etablieren

in diesen beiden Jahren SEEEEHR viele Überstunden. (also in den ersten 2 Jahren)

3. Jahr: Das gute Marketing fortführen und PR Arbeit mit gemeinnützigen Organisastionen z.B. FESA aufbauen. (keine Überstunden bzw. nicht abartig viele)

seit 1/2 Jahr: überlässt sie das Hauptmarketing den anderen... (siehe letzter Abschnitt)

jetzt klar?

Weis halt nicht wie ich das besser hätte schreiben sollen ohne eine tabellarische Übersicht.... Suspect
avatar
Sasha Bates
Iaomai

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  BAdmin am Fr 28 Aug 2015 - 15:36

Ok, jetzt hab ich's verstanden.

Noch 3 Regelfragen:
Ich welchen Bereichen dieses Forum darfst Du deine Signatur anhängen?
Wer darf NPCS spielen?
Welche Mindestlänge sollte ein Inplay-Posting haben?
avatar
BAdmin

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.15
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  Sasha Bates am Fr 28 Aug 2015 - 19:29

Badmin-Edit:
Regelfragen waren korrekt


Zuletzt von BAdmin am Fr 28 Aug 2015 - 19:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Regelfragenüberprüfung)
avatar
Sasha Bates
Iaomai

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  BAdmin am Fr 28 Aug 2015 - 19:43

wunderbar, dann verschiebe ich Dich mal und Du kannst die Zeit bis Dienstag mit der Erstellung deines Hauses, Tagebuchs oder whatever verbringen

die Kommentare unter dem Steckbrief bleiben noch eine Woche, falls es doch noch Diskussionsbedarf gibt, danach werden sie gelöscht.
avatar
BAdmin

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.15
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Wichtig Re: [Steckbrief] Sasha Bates

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
Regeln

Die gesammelten Regeln für das Forum.
Hintergründe

Alles was ihr an Hintergrundwissen über die Ennea und Jäger braucht.
Fragen & Ideen

Der Hilfe Bereich für alle weiteren Fragen, Probleme, Ideen & Anregungen.
FAQ

Die wichtigsten grundlegenden Fragen und Antworten rund um das Forum.
Lexikon

Die wichtigsten Begriffe rund um Ennea, Jäger und die Welt.
Events

Termine und Ankündigungen für den Inplay Bereich.
Charakter-Bereich
Euer Bereich für Steckbrief, Tagebuch, Beziehungbogen uvm.
Who is who?

Welche Charas und NPCs gibt es etc. Hier geht es zu den Listen.