Der Rat der Ennea

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Rat der Ennea

Beitrag  Admin am Fr 21 Aug 2015 - 14:22

Der Rat


Die Gesellschaft der Ennea wird in oberster Instanz geleitet von einem Rat, ähnlich einem Ältesten-Rat, wobei jedoch das Alter der einzelnen Ratsmitglieder keine wichtige Rolle spielt. Erstmalig gegründet wurde ein Rat der Ennea nach dem großen Krieg. Dieser sollte das Überleben der Ennea sichern, indem er entschied, wie die Ennea weiter leben würden. Dieser erste Rat verfasste die Geroysia-Beschlüsse, die den Grundstein für eine einheitliche Gesetzgebung der Ennea legten.

Heutzutage gibt es in der ganzen Welt viele Räte, die die heute gültigen, erweiterten Geroysia-Beschlüsse auf der ganzen Welt durchsetzten und für deren Einhaltung sorgen. Jeder Rat ist dabei verantwortlich für alle Ennea, die innerhalb seines Einflussbereiches liegen, was meistens ein Land ist. Dabei bildet der Rat gleichzeitig Exekutive wie auch Judikative der Gemeinschaft in einem.

Als Die große Versammlung wird ein zusammentreffen der Vertreter aller Räte weltweit bezeichnet, bei dem über bedeutende Ereignisse innerhalb der Ennea-Gesellschaft und Änderungen der Geroysia-Beschlüsse verhandelt wird. Jedoch sind diese Versammlungen äußerst selten und die letzte liegt bereits mehr als ein halbes Jahrhundert zurück.

Die Geroysia-Beschlüsse

§ 1
Die Existenz der Ennea ist vor den Menschen mit allen Mitteln zu verbergen.
(1) Es ist verboten seine Fähigkeiten für die Menschen erkennbar einzusetzen.
(2) Es ist verboten einem Menschen - auch in Teilen - von den Ennea zu erzählen.
(3) Es ist verboten einem Menschen seine natürlichen Augen zu zeigen.


§ 2
Die Eingliederung in die Gesellschaft der Menschen dient nur dem Schutz der Gesellschaft der Ennea
(1) Es ist verboten einen Menschen zu heiraten.
(2) Es ist verboten mit einem Menschen Kinder zu zeugen.


§ 3
Alle Ennea müssen die Aufrechterhaltung der Beschlüsse unterstützen
(1) Jeglicher Verstoß gegen die Beschlüsse muss unverzüglich dem Rat gemeldet werden.
(2) Droht die Tarnung eines oder mehrerer Ennea aufzufliegen, müssen sie dies dem Rat melden.
(3) Erfährt ein Mensch von der Existenz der Ennea muss dieser dem Rat gemeldet werden.
(4) Wird die Identität eines Jägers entdeckt, muss dies umgehend dem Rat gemeldet werden.



Der Rat in Newcastle


Der Rat des Einflussgebiets England hat seinen Hauptsitz in Newcastle upon Tyne, sowie mehrere Zweigstellen in den größten Städten des Landes, und ist verantwortlich für die etwa 1000 Ennea, die derzeit in England leben. Er setzt sich zusammen aus je einem Mitglied der einzelnen Klassen. Die Ratsmitglieder leben nicht alle dauerhaft in Newcastle, sondern kommen nur zu monatlichen Sitzungen zusammen, oder falls es die Umstände erfordern, z.B. bei einem Verstoß gegen die Geroysia-Beschlüsse.
Stirbt ein Ratsmitglied oder tritt zurück (was jedoch äußerst selten geschieht), schlagen die verbleibenden Ratsmitglieder sieben Ennea aus ganz England zur Wahl vor, jedes verbliebene Ratsmitglied einen in verdeckter Wahl. Alle Ennea der jeweils neu zu besetzenden Klasse, wählen dann aus diesen den Nachfolger.

Die aktuellen Ratsmitglieder sind:

[Ratsvorsitzender] zunächst als Chara gesperrt, Admins kümmern sich darum - Allasso - Newcastle

[Chef der Exekutive] Lucas Newsborough - Soma - London
[Chef der Judikative] Grace Everton- Iaomai - Sheffield

[Mitglied] - Name - Omoioma - Newcastle
[Mitglied] - Name - Exapina - Newcastle
[Mitglied] - Henry Cavenhill - Syniemi - Manchester
[Mitglied] - Viola Purpleplum - Eleao - London
[Mitglied] - Tom Meyers - Metago - Leeds

Ratsgebäude

Da die Ennea im Verborgenen agieren, mussten sie einen Deckmantel für das Ratsgebäude und die zugehörige Verwaltung der Angelegenheiten der Ennea in England finden. Es wurde beschlossen aus diesem Grund eine Stiftung als Tarnung einzurichten. Es wurde die FESA (Foundation for exeptional skills and abilities = Stiftung zu Förderung außergewöhnlicher Fähigkeiten und Begabungen) gegründet, die nach außen das Bild der Stiftung für Begabtenförderung vertritt. Inzwischen ist die FESA eine international anerkannte Stiftung und überall auf der Welt mit Niederlassungen vertreten, die meist den Sinn der Tarnung des entsprechenden Allianzrates des Landes erfüllen.
Die Tarnung wird dabei akribisch aufrecht erhalten, so dass die FESA tatsächlich als Stiftung agiert und in Erscheinung tritt z.B. mit Spendengalen, Enevts für neue Stiftungsprojekte, Stipendienvergabe etc. Dass mit Begabtenförderung in diesem Fall indirekt auf die Fähigkeiten der Ennea angespielt wird, ahnen noch nicht einmal die Jäger.
avatar
Admin
Das Team

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 03.12.14

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
Regeln

Die gesammelten Regeln für das Forum.
Hintergründe

Alles was ihr an Hintergrundwissen über die Ennea und Jäger braucht.
Fragen & Ideen

Der Hilfe Bereich für alle weiteren Fragen, Probleme, Ideen & Anregungen.
FAQ

Die wichtigsten grundlegenden Fragen und Antworten rund um das Forum.
Lexikon

Die wichtigsten Begriffe rund um Ennea, Jäger und die Welt.
Events

Termine und Ankündigungen für den Inplay Bereich.
Charakter-Bereich
Euer Bereich für Steckbrief, Tagebuch, Beziehungbogen uvm.
Who is who?

Welche Charas und NPCs gibt es etc. Hier geht es zu den Listen.